Comeback nach einem Kieferbruch

Fr, 12. Januar 2001

Sonstige Sportarten

BZ-INTERVIEW mit Matthias Gwarys.

HANDBALL. "Noch so'n Spruch - Kieferbruch", heißt es bei den Kindern von heute. Matthias Gwarys von Alemannia Zähringen hatte keinen Spruch losgelassen, sondern den Handball und wurde dabei von Ringsheims Thomas Welle am 15. Oktober vergangenen Jahres so hart angegangen, dass er einen Kieferbruch erlitt. Heute, nach zwei Operationen, wird Gwarys erstmals wieder spielen. Mit dem Rückraumspieler unterhielt sich Lars Bargmann.

BZ: Hat sich Thomas Welle damals eigentlich bei Ihnen entschuldigt?
Gwarys: Nein. Er hat sich zwar bei mir mal gemeldet, aber als ich ihm gesagt habe, dass er ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ