Der Meister bleibt ohne Fehlgriff

Jochen Dippel

Von Jochen Dippel

Mo, 24. Dezember 2001

Sonstige Sportarten

2. RINGER-BUNDESLIGA: TuS Adelhausen besiegt Verfolger Johannis Nürnberg 15,5:12 / Saisonfinale vor über 800 Zuschauern.

RINGEN. Die "kleine Siegchance" des SV Johannis 07 Nürnberg, auf die Abteilungsleiter Udo Schmitt gehofft hat, blieb nur ein Traum. Auch die letzte Etappe der zweiten Bundesliga Süd bewältigten die Ringer des TuS Adelhausen ohne Fehlgriff. Zum Abschluss besiegte das Meisterteam von Trainer Bernd Reichenbach den Verfolger in der Dinkelberghalle vor der Rekordkulisse von mehr als 800 Zuschauern mit 15,5:12 Punkten und beendete die Saison mit makellosen 36:0 Zählern.

Damit qualifizierte sich Adelhausen für die Aufstiegsrunde zur ersten Bundesliga gegen die Titelträger der zweiten Ligen Ost (FC Erzgebirge Aue) und West (AC Heusweiler) vom 19. Januar bis 16. Februar 2002. Zum Erfolg hat es den Nürnbergern nach der 8,5:15-Heimniederlage zwar nicht gereicht, doch zogen sie sich auf fremdem Terrain gut aus der Affäre. Mehr noch: Nach drei der sieben Kämpfe führte der Vizemeister gar mit 4:3,5 - ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ