Ersten Saisonsieg eingetütet

goe

Von goe

Di, 01. Oktober 2019

Tischtennis

Tischtennisspieler von 1844 Freiburg und vom TTV Auggen erfolgreich / Suggentälerinnen stark.

TISCHTENNIS (goe). Überaus deutlich fuhren die Tischtennisspieler der FT 1844 Freiburg in der Regionalliga ihren ersten Saisonerfolg ein. Das 9:1 beim TTC Wehrden bedeutete den höchsten Sieg in der Freiburger Regionalliga-Geschichte. Die dritte Mannschaft des Vereins setzte sich mit zwei Siegen an die Tabellenspitze der Verbandsliga. Hier landete der TTV Auggen ebenfalls seinen ersten Saisonerfolg.

Nach dem guten Auftritt im ersten Spiel gegen Plüderhausen (5:9) erwischten die Freiburger beim saarländischen Abstiegskandidaten Wehrden einen optimalen Start: Lukas Luchner und Thilo Vorherr gewannen ein enges Doppel gegen die beiden Wehrdener Zugänge Oleksii Rybka und Siraj Shayan (3:2). Den FT-Kombinationen Maikel Sauer/Simon Goetschi sowie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ