Serie "Bewegt euch" (11)

Judo fördert Koordination und Konzentration von Kindern

Daniela Frahm

Von Daniela Frahm

Do, 19. Oktober 2017 um 08:02 Uhr

Judo

BZ-Plus Judo fördert neben Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht auch Konzentration und Disziplin. Insofern eignet sich der Sport nicht nur für Kinder, die gern kämpfen.

Für den Laien sind Jiu Jitsu, Kung Fu, Taekwondo und Aikido nur schwer zu unterscheiden. Es sind alles Kampfsportarten, die aus dem asiatischen Raum stammen. Als Klassiker gelten Judo und Karate. Für alle gilt, dass sie nicht nur den Körper, sondern auch den Geist trainieren. Gefördert werden neben Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht auch Konzentration und Disziplin.

"Kleine Jungs wollen ja gerne mal ein bisschen kämpfen, das dürfen sie beim Judo, müssen dabei aber gewisse Regeln einhalten", erklärt Patrycia Szekely. Die 19 Jahre alte Judoka der FT 1844 Freiburg war Junioren-Europameisterin, wurde in diesem Jahr Deutsche Meisterin und hat als Fünfjährige mit ihrem Sport angefangen. Sie weiß, dass man am Anfang auch viel Geduld aufbringen muss, weil es eine ganze Weile dauert, bis man das richtige Fallen und die Techniken gelernt hat.

Das gilt auch für Karate, das weniger kontaktfreudig ist als Judo, weshalb sich auch die weißen Anzüge unterscheiden. Im Judo ist der Stoff dicker und entsprechend schwerer, weil bei den Kampftechniken viel mit dem Anzug gearbeitet wird. Karatekämpfern ist der Kontakt verboten, sie gehen auf Abstand, agieren mit Tritt- und Schlagtechniken und brauchen dabei nicht unbedingt einen Gegner.

Kata ist eine Choreografie
Der sogenannte Kata ist eine Art Choreografie, die aus stilisierten Angriffs- und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ