Erst gemischte, dann positive Gefühle

Thomas Fehrenbach

Von Thomas Fehrenbach

Mo, 11. November 2019

Ringen

BZ-Plus Die Erstliga-Ringer der RKG Freiburg teilen sich die Punkte mit dem ASV Hüttigweiler beim 14:14 und gewinnen in Hausen-Zell 16:14.

FREIBURG. Die Gefühlslage am Samstagabend war bei den Verantwortlichen des Ringer-Erstligsten RKG Freiburg nach dem Heimkampf gegen den ASV Hüttigweiler zwiegespalten. Sollten sie sich nach dem 14:14 über den einen Punkt freuen oder dem verlorenen Zähler hinterhertrauern? Jedenfalls sahen die knapp 200 Besucher in der St. Georgener Festhalle spannende Mattenduelle, die bis zum Schluss den Adrenalinspiegel bei allen Beteiligten im roten Bereich hielten. Den Sonntagskampf im Südbaden-Duell bei der RG Hausen-Zell gewann die RKG dann mit 16:14.

Es wird ein Kampf auf Augenhöhe", orakelte RKG-Coach Luigi Tascillo noch vor dem Heimkampf gegen die Saarländer, und mit seiner Aussage sollte er recht behalten. Nach dem technisch überhöhten Auftaktsieg von Freistil-Fliegengewichtler Mihail Lapp musste das 100-Kilo-Kraftpaket Maximilian Remensperger im Schwergewicht gegen den rund zehn Kilogramm leichteren Till Bialek ran. Kurz vor dem Schlussgong führte "Maxi" mit 9:2 Punkten und hatte die große Chance, mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ