Verschärfter Überlebenskampf

Alisa Reichmann und Jürgen Ruoff

Von Alisa Reichmann & Jürgen Ruoff

Fr, 13. September 2019

Kegeln

Aufgrund einer Ligenreform im Sportkegeln wird es in der zweiten Bundesliga nach dieser Saison mehr Absteiger als sonst geben.

TITISEE-NEUSTADT. Der Deutsche Keglerbund Classic (DKBC) hat eine Reform der Bundesligen beschlossen. Nach der Saison 2019/2020 tritt sie in Kraft. Statt vier zweite Ligen wie bisher wird es nur noch drei zweite Bundesligen (Süd/Ost/ Mitte) geben. Deshalb müssen am Ende dieser Saison mehr Vereine als bisher üblich absteigen. Nur die Mannschaften auf den Plätzen eins bis vier können sich in Sicherheit wiegen. Alle anderen müssen bangen: Der Tabellenplatz und die regionale Zuordnung spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Die Frauen-Zweitligisten SKV Bonndorf und KSV Hölzlebruck haben gute Chancen, in der zweiten Liga zu bleiben, da sie in der vergangenen Saison die Plätze eins und zwei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ