EM voller Überraschungen?

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Di, 24. Januar 2017

Biathlon

Morgen beginnt für die Biathleten Annika Knoll und Roman Rees die Europameisterschaft in Polen.

BIATHLON. Wird es wieder so eine schöne Geschichte wie in der vergangenen Saison? Annika Knoll (SV Friedenweiler-Rudenberg) gelang damals bei der Europameisterschaft in Tyumen (Russland) das beste Saisonrennen – sie wurde mit Rang drei im Sprint belohnt. "Ich werde wie in jedem Rennen mein Bestes geben und dann schauen wir, was dabei herauskommt", sagt die 23-jährige Biathletin aus dem Schwarzwald vor dem morgigen Europameisterschafts-Auftakt in Duszniki-Zdrój (Polen).

Das dortige Wintersportzentrum nennt sich Jamrozowa Polana. Das Stadion wurde 2012 renoviert und ausgebaut. "Die Bedingungen hier sind top. Vieles ist ganz neu", sagt Annika Knoll. Die deutsche Mannschaft bezog am Sonntag ihr Quartier in der vier Kilometer entfernten Stadt Duszniki-Zdrój und trainierte gestern bereits an der Biathlonanlage. Sechs ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ