Frauenstaffel verpasst Premierensieg

sid

Von sid

Do, 08. Januar 2009

Biathlon

Biathletinnen beim Weltcup in Oberhof Dritte hinter Russland und der Ukraine / "Zwei Strafrunden waren zu viel"

OBERHOF (sid/BZ). Zwei Strafrunden und nur Platz 3: Der Gold-Express der deutschen Staffel-Weltmeisterinnen hat den erhofften ersten Saisonsieg klar verpasst und den Auftakt des Heim-Weltcups in Oberhof verpatzt. Vor 16 000 Zuschauern feierte Olympiasieger Russland ungefährdet seinen dritten Sieg im dritten Rennen und kassierte 16 000 Euro Prämie.

"Wir wollten die Russinnen angreifen. Das ist leider nicht gelungen. Zwei Strafrunden waren einfach zu viel", bilanzierte Uwe Müssiggang, dessen Team auch der Ukraine den Vortritt lassen musste. "Russland und die Ukraine waren einfach besser. Das haben doch alle gesehen. Zum Glück sind wir als Dritte wenigstens noch auf das Siegerpodest gelaufen. Und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ