"Heut’ feiern wir g’scheit"

dpa

Von dpa

Fr, 16. März 2018

Skispringen

Das deutsche Speed-Team beendet die Saison mit zwei Podestplätzen und einer erfreulichen Bilanz.

ARE (dpa). Das war ein Abschluss nach Maß für das deutsche Team: Mit Podestplätzen von Rebensburg und Dreßen im Super-G verabschieden sich die Speed-Teams in die Sommerpause. Im kommenden Winter sollen die nächsten Angriffe auf die Spitze folgen.

Diese zwei Podestplätze machen dem deutschen Speed-Team Mut für den nächsten WM-Winter. Beim Weltcup-Finale der alpinen Skifahrer im schwedischen Are hatte Viktoria Rebensburg die Glückwünsche für Rang zwei im Super-G und ein versöhnliches Happy End gerade entgegengenommen, da sorgte Thomas Dreßen schon wieder für Furore. Der Shootingstar raste am ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ