"Ich bin sehr, sehr zufrieden"

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Di, 26. Februar 2019

Skispringen

BZ-INTERVIEW mit Skispringer Stephan Leyhe aus Breitnau über den Gewinn der Team-Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft.

SKISPRINGEN. Auf Stephan Leyhe ist Verlass. Pünktlich zur Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Österreich packt der Mann wieder seine besten Sprünge aus. Leyhe, 27, seit sieben Jahren Bürger der Gemeinde Breitnau, war Gold wert im deutschen Team bei der Entscheidung von der Großschanze in Innsbruck. Nach dem Sieg am Sonntag konnte BZ-Sportredakteur Andreas Strepenick kurz mit ihm sprechen.

BZ: Herr Leyhe, in den Wochen vor der WM lief es ein bisschen unrund bei Ihnen. Aber jetzt sind Sie wieder da. Und Weltmeister. Herzlichen Glückwunsch!

Leyhe: Ja, das ist schön. Die Sprünge waren ein Fortschritt nach den Weltcups in Lahti und Willingen. Es war jetzt nicht überragend, aber es war ein Fortschritt. Das Springen habe ich nicht verlernt nach einer Woche oder zwei. Ich konnte das von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ