"Ich wollte den Sieg sehr, sehr arg"

sid

Von sid

Mo, 23. Januar 2017

Nordische Kombination

Fabian Rießle gewinnt seinen fünften Weltcup-Einzelwettbewerb.

CHAUX-NEUVE (dpa/BZ). Die deutschen Nordischen Kombinierer bleiben in diesem Winter in den Einzelentscheidungen ungeschlagen. Auch in Chaux-Neuve gestatten die Athleten von Bundestrainer Hermann Weinbuch nur dem Japaner Akito Watabe einen Podestplatz bei zwei Wettbewerben. Am Samstag gewann Johannes Rydzek vor Fabian Rießle von der Skizunft Breitnau. Am Sonntag war dann Rießle dran, feierte seinen insgesamt fünften Weltcup-Erfolg (den zweiten in dieser Saison) und siegte vor Rydzek sowie Eric Frenzel.

"Ich wollte den Sieg heute sehr, sehr arg, hab gedacht, die Butter lasse ich mir nicht wieder vom Brot nehmen", sagte Rießle im Ziel. Der 26-jährige Schwarzwälder lag nach dem Skatingrennen über zehn Kilometer 2,2 Sekunden vor Rydzek (Oberstdorf) und 7,9 Sekunden vor Eric Frenzel (Oberwiesenthal).

Nach dem Springen, das einmal mehr der Norweger Jarl Magnus Riiber für sich entschieden hatte, war Rießle Achter gewesen, Frenzel Vierter und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ