Reinspringen in den Weltcup

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Fr, 29. Januar 2016

Skispringen

Ramona Straub will in Oberstdorf die "Quali" bestehen.

SKISPRINGEN. Endlich kann sie sich wieder mit den besten Skispringerinnen der Welt messen: Ramona Straub vom SC Langenordnach ist beim Doppel-Weltcup am Samstag und Sonntag in Oberstdorf dabei. Dort, wo die 22-jährige Sportsoldatin aus dem B-Kader des Deutschen Skiverbands (DSV) mit fast allen deutschen Kolleginnen bei Bundestrainer Andreas Bauer trainiert, wird der einzige Weltcup im Frauenskispringen auf deutschem Boden in dieser Saison ausgetragen. Das macht dieses Wettkampf-Wochenende für die DSV-Springerinnen zum Saisonhöhepunkt.

Ramona Straub hat sich dafür, wie es ihre Art ist, kein besonderes Ziel gesetzt. "Quali wäre ganz schön", sagt sie. Drei Top-Ten-Plätze hat sie als Neunte in Russland, Fünfte in Japan und Sechste in Österreich vor ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ