Ski Alpin

Warum der Waldkircher Paul Sauter seine Karriere beendet

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Do, 28. März 2019 um 18:12 Uhr

Ski Alpin

BZ-Plus Das letzte Skirennen bei der deutschen Meisterschaft sei für ihn "der schönste und zugleich schwerste Tag" in seinem sportlichen Leben gewesen. Paul Sauter vom SC Kandel hört auf.

SKI ALPIN. Für einen internetaffinen Zeitgenossen wie Paul Sauter entsprechen drei Posts auf seiner Facebook-Seite in einer Saison ungefähr der Informationsdichte zivilisationsscheuer Inuits in Nordwestgrönland. Damit ist über den sportlichen Verlauf des alpinen Skiwinters von Sauter eigentlich alles gesagt. Man will ständige Rückschläge und Enttäuschungen nicht noch groß ausbreiten. Am vergangenen Wochenende hat der Waldkircher bei der Deutschen Meisterschaft seine Karriere beendet und nun Matthias Kaufhold die Beweggründe im Interview erläutert.

BZ: Platz neun im Riesenslalom als bestes Resultat bei der Deutschen Meisterschaft in Garmisch-Partenkirchen kann Sie nicht wirklich zufrieden stellen, oder?

Sauter: Nein, natürlich nicht. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ