Snowboardcross und Skicross

Schwarzwälderinnen bei der WM in den Rocky Mountains

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Do, 31. Januar 2019 um 19:00 Uhr

Snowboard

Snowboardcrosserin Jana Fischer vom SC Löffingen und die Furtwanger Skicrosserin Daniela Maier starten am Freitag und Samstag bei der Weltmeisterschaft in Park City mit Außenseiterchancen.

SNOWBOARD/SKICROSS. Jana Fischer (19), Snowboardcrosserin des SC Löffingen, hat die Ruhe weg. Vor einem Jahr kurvte sie bei den Olympischen Spielen in Südkorea auf Rang 16. Heute, Freitag, erwartet die Bräunlingerin erneut eine Premiere: in Park City (USA) will sie zum Auftakt der Freestyle-Weltmeisterschaft in Utah die WM-Finalläufe erreichen. Am Samstag (Start 21 Uhr) soll sich auch für Skicrosserin Daniela Maier (22) vom SC Urach ein Traum erfüllen: Ziel ist ein Platz unter den besten acht.

Park City im US-Bundesstaat Utah ist ein Winterwunderland. In guten Wintern liegt der Schnee hier sechs bis ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ