Zwei Turniersiege in dreieinhalb Stunden

dpa

Von dpa

Mo, 23. Oktober 2017

Tennis

Julia Görges und Carina Witthöft bescheren dem deutschen Frauentennis ein besonders erfolgreiches Wochenende / Görges jetzt vor Kerber in der Weltrangliste.

MOSKAU/LUXEMBURG (dpa). Zwei Turniersiege an einem Tag und eine neue Nummer eins: Auch ohne eine Teilnehmerin an den WTA-Finals hat das deutsche Frauentennis ein spektakuläres Wochenende erlebt. Für Julia Görges gibt es mehrere Belohnungen, Carina Witthöft darf am Saisonende feiern.

Einen goldenen Oktobertag haben Görges und Witthöft dem deutschen Frauentennis am Ende einer durchwachsenen Saison beschert. Görges konnte in Moskau nach ihrem ersten Titel seit sechseinhalb Jahren die Tränen der Freude nicht zurückhalten, Witthöft schien wenig später in Luxemburg ihren bisher größten Triumph nicht fassen zu können. "Die haben unglaubliches Tennis gespielt", stellte die deutsche Damen-Tennis-Chefin Barbara Rittner erfreut fest.

Dass die WTA ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ