Ist das Wallis heiß auf die Winterspiele 2026?

dpa

Von dpa

Fr, 08. Juni 2018

Olympische Spiele

Am Sonntag entscheiden die Einwohner des Matterhorn-Kantons bei einer Volksabstimmung über eine Kandidatur für Olympia.

SION (dpa). Wenn die Schweizer im Kanton Wallis Nein zu Olympia sagen, kann der Bürgermeister von Sion, Philippe Varone, das Südkorea und Russland in die Schuhe schieben. Die massiven Waldrodungen vor den Winterspielen 2018 in Pyeongchang und die Milliardeninvestitionen vier Jahre vorher in Sotschi haben viele Leute skeptisch gemacht. Am Sonntag entscheiden die Einwohner des Matterhorn-Kantons bei einer Volksabstimmung über eine Kandidatur für die Winterspiele 2026. Nach den Umfragen wird es knapp.

Beworben haben sich auch Italien mit Turin und Mailand, Österreich mit Graz und Schladming, Schweden mit Stockholm, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ