Account/Login

Pritschen und Baggern ohne Druck

  • Fr, 24. Juni 2016
    Volleyball

     

Neun Furtwanger Schüler mit und ohne Behinderung starten im Beachvolleyball bei den Special Olympics in Hannover.

Spaß im Sand: das Special-Olympic-Team...urtwangen mit Betreuerin Angela König   | Foto: zvg
Spaß im Sand: das Special-Olympic-Team aus Furtwangen mit Betreuerin Angela König Foto: zvg

BEACHVOLLEYBALL (zwi/ka). Es kommt oft anders als geplant – und manchmal ist das richtig gut. Diese Erfahrung machten kürzlich neun Furtwanger Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung und ihr Betreuerteam bei den Special Olympics in Hannover. An diesen nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung nahmen 4800 Sportler und Sportlerinnen teil. 350 von ihnen waren Unified-Partner ohne Behinderung, die gemeinsam mit ihren gehandicapten Kollegen beispielsweise gemeinsame Staffeln bildeten und diese auch im Wettkampf betreuten.

Zum Gelingen der Großveranstaltung in der niedersächsischen Hauptstadt trugen 2280 Helferinnen und Helfer, 1780 Trainer und Betreuer sowie 500 Kampf- und Schiedsrichter bei. Ursprünglich wollte das gemischte Team von der Bregtalschule und vom Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) in der Leichtathletik an den ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar