Brüssel hält die Luft an

dpa

Von dpa

Sa, 06. Juli 2019

Radsport

Der Veranstalter ist gerüstet: Tausende von Sicherheitskräften sollen bei der Tour de France für einen ungestörten Ablauf sorgen.

BRÜSSEL (dpa). Seit den Terroranschlägen in Paris, Nizza oder Brüssel steht die Sicherheit auch bei der Tour de France im Fokus. Während der drei Wochen werden 29 000 Sicherheitskräfte im Einsatz sein. Das genaue Konzept bleibt "Top Secret".

Ein klein wenig mulmig wird André Greipel schon, wenn die Tour de France von Samstag an vor Hunderttausenden Radsport-Fans durch die Straßen von Brüssel rollt. "Man denkt daran", sagt der deutsche Sprinter mit Blick auf die Vergangenheit der belgischen Hauptstadt, die 2016 durch schlimme Terroranschläge gezeichnet wurde. Und sein deutscher Kollege Tony Martin fügt hinzu: "Irgendwo hat man gelernt, damit zu leben. Wenn man sich Gedanken machen müsste, dürfte man auch nicht mehr auf den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ