"Mal loslassen und wieder frische Kraft tanken"

Jörg Schimanski

Von Jörg Schimanski

Do, 27. August 2015

Herbolzheim

BZ-INTERVIEW mit Ewald Wacker, der für das Herbolzheimer Team Speedzone Mountainbikerennen über lange Distanzen bestreitet.

HERBOLZHEIM. Ewald Wacker, Jahrgang 1959, bestreitet seid rund acht Jahren Mountainbikerennen und bevorzugt dabei die langen Distanzen jenseits der 100 Kilometer-Marke. Seine größten Erfolge waren Podestplätze beim bekannten Etappenrennen "Vaude- Trans-Schwarzwald", ein vierter Platz beim Ultra Bike Marathon in Kirchzarten und einige Klassensiege bei regionalen Rennen. BZ-Mitarbeiter Jörg Schimanski hat sich mit Ewald Wacker unterhalten.

BZ: Wie kamen Sie eigentlich zum Radsport?

Wacker: Ich habe früher Leichtathletik gemacht, speziell Langstreckenlauf bis hin zum Marathon. Meine Bestzeit lag bei zwei Stunden und 55 Minuten. Im Winter kam noch Skilanglauf dazu. Aufgrund von Kniebeschwerden habe ich mir mal ein Rennrad gekauft. Als Mountainbikes etwas populärer wurden, habe ich mir mal so ein Haus- und Hof-Bike gekauft. Als in Offenburg ein Rennen stattfand, wurde ich von Kollegen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ