Verlass ist nur auf das Pech

Erhard Goller und Ralf Schäuble

Von Erhard Goller & Ralf Schäuble

Di, 28. August 2018

Mountainbike

Adelheid Morath nach Magenbeschwerden beim MTB-Weltcupfinale nur auf Rang 28.

MOUNTAINBIKE. Der St. Märgener Mountainbikerin Adelheid Morath blieb das Pech auch beim letzten Weltcup der Saison in La Bresse (Frankreich) treu. Dieses Mal bremste sie ein Infekt, mehr als Rang 28 sprang nicht heraus. Für Olympiasiegerin Sabine Spitz gab es bei ihrem letzten Weltcupauftritt mit Rang 52 ebenfalls kein Happyend.

Wenn Adelheid Morath sich am Sonntagabend in ihr Zimmer eingeschlossen und gegen die Wand getrommelt hat, kann man das nachvollziehen. Beim Weltcupfinale in La Bresse gab es die Fortsetzung ihrer diesjährigen Pechsträhne. Nach zwei Knochenbrüchen im Frühjahr hatte sie in den Vogesen Probleme mit dem Verdauungstrakt, vermutlich ein Infekt, der ein besseres Resultat der Schwarzwälderin als den 28. Rang 8:25 Minuten hinter Weltmeisterin Jolanda Neff (Schweiz) verhinderte.

Kaum ist Morath wieder in Form, türmt sich ein Problem auf. Am Freitag hatte sie wegen Magenbeschwerden auf den Start im Short-Track-Wettbewerb verzichtet, hatte aber noch die Hoffnung auf Besserung für das Cross-Country-Rennen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ