Mountainbike-Bundesliga

Simon Stiebjahn ist Favorit beim Mountainbike-Finale in Neustadt – und dessen Cheforganisator

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Do, 27. September 2018 um 19:18 Uhr

Mountainbike

BZ-Plus Mountainbiker Simon Stiebjahn organisiert das Bundesliga-Finale in Neustadt. Er ist aber auch Favorit im Kampf um den fünften Gesamtsieg. "Wir zeigen Ballett auf zwei Rädern", sagt er im Interview – und spricht über Trails und Titelträume.

Simon Stiebjahn, daheim im Neustädter Ortsteil Langenordnach, ist ein Alleskönner auf dem Mountainbike. Kurze knackige Sprints auf dem MTB dominiert er ebenso wie Cross-Country-Rennen, furchteinflößende Marathons und mehrtägige Etappenfahrten in Südafrika, den Alpen und rund um den Feldberg. Am Wochenende ist "Stiebi" Cheforganisator des Bundesliga-Finales an der Neustädter Hochfirstschanze – und zugleich Topfavorit. Johannes Bachmann unterhielt sich mit dem antrittsschnellen 28-Jährigen über wilde Trails, rührige Helfer und Titelträume.

BZ: Es gibt zum vierten Mal in Folge ein Bundesliga-Rennen in Neustadt. Wie viel ist da Routine und was noch immer unkalkulierbares Herzklopfen?

Stiebjahn: Ich bin jetzt zum dritten Mal dabei und nach dem vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge gemeinsam mit Markus Bauer Cheforganisator. Der Samstag bringt mit dem Bundesliga-Finale ein bisschen Routine. Am Sonntag betreten wir als Ausrichter des Jedemann-Rennens Trail-Hero Neuland. Das ist eine prickelnde Herausforderung. Beim Trail-Hero geht es in der Vorbereitung um interessante Details, etwa die Frage, wie viele Gummibärchen wir an den Verpflegungspunkten brauchen.



BZ: Im vergangenen Jahr haben Sie die Renndauer beim Bundesliga-Rennen bewusst verkürzt. Statt 90 Minuten wie sonst bei ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ