SPORTVORSCHAU

Laetitia Bürckholdt

Von Laetitia Bürckholdt

Sa, 07. Dezember 2019

Radsport

KUNSTRADFAHREN

WM in Basel

Noch bis Sonntag wird in der Basler St. Jakobshalle die Weltmeisterschaft im Hallenradsport ausgetragen, zu sehen sind dort die besten Radballer und Kunstradfahrer der Welt. Mit dabei sind auch die erfolgreichen Kunstradfahrerinnen Caroline Wurth und Sophie-Marie Nattmann aus Gutach im Ortenaukreis. 2018 wurde das Duett, das in Stuttgart studiert und dort auch gemeinsam in einer Wohnung lebt, bei der WM in Belgien Zweite. Unlängst gewannen die beiden das Weltcupfinale und sind als Gesamt-Weltcupsiegerinnen nach Basel gereist. Da Nattmann kurz vor der WM mit einer Erkrankung zu kämpfen hatte, lief die Vorbereitung nicht optimal – "doch wir schauen jetzt optimistisch in Richtung WM", schrieben sie bei Instagram. Die Tickets für die WM sind fast ausverkauft, zahlreiche deutsche Fans werden erwartet, denn die Athleten des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) sind in vielen Disziplinen Spitze. "Die Kunstradsportler des BDR gehören in allen Disziplinen zu den Favoriten. Wir streben die maximale Ausbeute an, zumindest aber für jeden Starter eine Medaille", so Bundestrainer Dieter Maute.

Mehr Informationen unter http://www.basel19.ch