Stiebjahn Marathonsieger in Belgien

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Mo, 30. April 2018

Mountainbike

Langenordnacher MTB-Profi dominiert im Dauerregen bei sieben Grad / Bettinger gelingt mit Rang acht die WM-Qualifikation.

MOUNTAINBIKE. Der Langenordnacher Mountainbike-Profi Simon Stiebjahn vom Team Bulls hat den prestigeträchtigen Marathon im belgischen Houffalize gewonnen. Der für das Kirchzartener Lexware-Team fahrende Breitnauer Matthias Bettinger kurbelte an seinem 34. Geburtstag bei dem Rennen der UCI-Marathonserie auf Rang acht und schaffte damit die WM-Qualifikation. Sieben Grad (plus) und Regen: die Bedingungen waren in den Ardennen wie gemacht für die beiden Hochschwarzwälder. Beide lieben Matsch-Rennen.

Relativ früh bildete sich eine fünfköpfige Gruppe mit Simon Stiebjahn, dessen Bulls-Teamkollegen Martin Frey, dem Niederländer Robert den Nijs, dem Luxemburger Sören Nissen sowie dem Münstertäler Julian Schelb. Bei Kilometer 35 von 83 flog das Quintett auseinander und Simon Stiebjahn marschierte gemeinsam mit de Nijs auf und davon. "Bei Kilometer 50 habe ich dann attackiert und konnte mich lösen", beschreibt Simon Stiebjahn die Entscheidung. Die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ