Analyse

Gegen den Abstieg helfen dem SC Freiburg nur neue Spieler

René Kübler

Von René Kübler

Mo, 31. Oktober 2011 um 09:24 Uhr

SC Freiburg

Fehlende Qualität in der Defensive, kein Flügelspiel, der Hang zur Mitte, die Abhängigkeit von Cissé: Die Lage des SC Freiburg ist so bedrohlich, dass nur neue Spieler den Verein weiterbringen, analysiert René Kübler.

Auch wenn Engagement der Mannschaft und taktische Kompensationsversuche des Trainerteams speziell die Defizite in der Defensive bisweilen derart kaschieren, dass Duelle auf Augenhöhe möglich scheinen, spiegelt der letzte Tabellenplatz die Realität wider. Auch das 0:1 gegen Bayer Leverkusen zeigte: Lösungsmöglichkeiten, die den Sportclub entscheidend weiterbringen, sind nicht in Sicht.
AUSGANGSPUNKT DEFENSIVE
Inzwischen ist längst ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung