Fußball

Interview mit Andreas Rettig, Geschäftsführer beim FC St. Pauli

René Kübler

Von René Kübler

Fr, 23. Oktober 2015

SC Freiburg

BZ-INTERVIEW mit Andreas Rettig über seinen überraschenden Wechsel von der DFL zum Kiezklub, die aktuellen Skandale und das Positivbeispiel SC Freiburg.

FREIBURG/HAMBURG. Bis vor kurzem übte Andreas Rettig (52) bei der Deutschen Fußball-Liga DFL noch einen typischen Funktionärsjob aus. Nun kann er als Geschäftsführer des Kultklubs FC St. Pauli seine Leidenschaft für den Sport wieder voll ausleben. Vor der Partie der Hamburger gegen den SC Freiburg telefonierte René Kübler mit einem gut gelaunten, aber durchaus auch kritischen Andreas Rettig.

BZ: Hallo Herr Rettig . . .
Rettig: . . . i ch wollte gleich mal gratulieren: zur Tabellenführung , zum positiven Stadionentscheid, zum geglückten Umbruch und insgesamt zur Kontinuität, die sich beim SC Freiburg in allen Bereichen widerspiegelt. Auch Ihre Telefonnummer bei der Badischen Zeitung hat sich seit meiner Zeit in Freiburg nicht geändert.
BZ: Das stimmt. Dafür ändert sich im Weltfußball gerade Einiges. Lassen Sie sich angesichts der Skandale um Fifa, Uefa und DFB noch gerne Fußballfunktionär nennen?
Rettig: Dass das uns allen, die im Fußball tätig sind, nicht gefallen kann, ist selbstredend. Von daher sind alle gut beraten, reinen Tisch zu machen. Das erwartet nicht nur die Fußballfamilie, sondern auch jene, die den Fußball nur aus der Distanz betrachten.
BZ: Und was bleibt übrig, wenn der Tisch rein ist?
Rettig: Diese Frage darf uns nicht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung