SC Freiburg

SC-Frauen erreichen durch 2:0 das Finale des DFB-Pokals

Eyüp Ertan

Von Eyüp Ertan

So, 31. März 2019 um 15:10 Uhr

SC Freiburg

Es ist vollbracht: Nach nervenaufreibenden 90 Minuten in Hoffenheim steht fest - die Frauen des SC Freiburg stehen erstmalig im Pokalfinale. Der Sportclub gewinnt 2:0 (1:0).

Jubel, Tränen, Umarmungen – nach Abpfiff brachen bei den Freiburgern die Dämme. Die letzten Reserven kratzten die Freiburgerinnen für das Feiern zusammen; über 90 Minuten hatte ihnen die TSG alles abverlangt. Körperbetont war die Partie im Dietmar-Hopp-Stadion, in den letzten 20 Minuten der Partie war es eine einzige Abwehrschlacht, in der das 2:0 über die Zeit gebracht werden musste. "Ich bin einfach nur glücklich", sagte der zu Bayern München abwandernde Trainer Jens Scheuer nach dem Spiel. Nach zwei Niederlagen im Halbfinale konnte er nun in seinem letzten Versuch in Freiburg die Frauen ins Finale führen. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ