Bundesliga

SC Freiburg: Onur Bulut hat sich im Mittelfeld etabliert

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Di, 27. September 2016 um 19:30 Uhr

SC Freiburg

Onur Bulut hat sich beachtlich schnell beim SC Freiburg eingelebt. Der Mittelfeldakteur stand bislang bei jedem Match der Saison auf dem Platz. Warum passt er so gut zum SC?

Manchmal ist Onur Bulut von sich selbst überrascht. "Ich habe nicht gedacht, dass ich so schnell und so oft in der Anfangsformation stehe", sagt der 22-jährige Fußballer, der vor der Saison vom VfL Bochum zum Erstliga-Wiederaufsteiger SC Freiburg gewechselt ist. Dort kam der Mittelfeldakteur bisher in jedem der sechs Pflichtspiele (fünf in der Bundesliga, eins im Pokal) zum Einsatz und stand dabei viermal in der Anfangsformation. "Es läuft echt gut", erklärt der Profikicker, der von sich sagt: "Ich bin ein sehr positiver Mensch, der andere mitreißen kann."

Es ist eines der Trainings, das seit ein paar Jahren Einzug gehalten hat in der Fußball-Bundesliga: nicht-öffentlich, also unter Ausschluss von Zuschauern. Das gibt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ