Doping-Kommission

Uni Freiburg will Resultate sehen

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Sa, 05. März 2016 um 11:02 Uhr

Sportpolitik

Der Rücktritt der Doping-Kommission hat die Uni Freiburg stark unter Druck gesetzt. Jetzt erklärt sie, die damalige Lage falsch beurteilt zu haben – holt jedoch gleichzeitig zum Gegenschlag aus.

Sie erwartet von der zum 1. März zurückgetretenen "Evaluierungskommission Freiburger Sportmedizin", dass diese ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. In einer am Freitag veröffentlichten Presseerklärung heißt es wörtlich: "Die Universität fordert alle ehemaligen Mitglieder der Kommission auf, den Ertrag ihrer Arbeit öffentlich zu machen. Insbesondere der Abschlussbericht der Kommissionsvorsitzenden, der ein zusammenhängendes und schlüssiges Gesamtbild zeichnen sollte, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ