Aufräumarbeiten

Schäden nach Hochwasser in Menzenschwand größer als 1990

Christiane Sahli, Sebastian Barthmes

Von Christiane Sahli & Sebastian Barthmes

Fr, 05. Januar 2018 um 17:28 Uhr

St. Blasien

Hinter Menzenschwand liegt eine anstrengende Nacht, dramatische Stunden hinter den Anwohnern. Das Aufräumen hat begonnen. Eins steht fest: Die Schäden sind größer als beim Hochwasser 1990.

Eine unruhige Nacht hatten zahlreiche Einwohner des Menzenschwander Hinterdorfes. Am Freitag gegen 21 Uhr mussten sie wegen eines drohenden Erdrutsches evakuiert werden. Nachdem mehrere Versuche gescheitert waren, das Wasser von den Häusern weg zu lenken, konnte am frühen Morgen endlich eine Erdsperre aufgeschüttet werden.

Am Morgen kehrten die Bewohner in ihre Häuser zurück – und mit ihnen viele Helfer. Zahlreiche Menzenschwander hatten sich mit Traktoren, Baggern, Schubkarren, Schaufeln oder ganz einfach mit ihrer Muskelkraft eingefunden, um sich an den Aufräumarbeiten zu beteiligen - ein eindrucksvoller Beweis der Hilfsbereitschaft, wie viele Betroffene erfreut feststellten. In Gemeinschaftsarbeit wurde Schutt entfernt, Wege zu den Haustüren freigelegt, Abflüsse von Verstopfungen befreit.



Schon in den vergangenen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ