Kinderstube für Fledermäuse

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Sa, 25. August 2018

St. Peter

BZ-Plus Nabu ehrt die Pfarrgemeinde St. Peter und Mesner Franz Metzger für Engagement um den Tierschutz.

ST. PETER. Eine nicht alltägliche Ehrung wurde der Seelsorgeeinheit St. Peter – St. Märgen zuteil. Der Nabu verlieh der Kirchengemeinde St. Peter das Prädikat "fledermausfreundlich", weil seit Jahren über 100 Weibchen des Großen Mausohrs den Dachstuhl der St. Ursula-Kapelle als Domizil für die Wochen- und Kinderstube ihrer Jungen wählen. Und weil sie nicht nur von niemand gestört werden, sondern – mehr noch – von Mesner Franz Metzger tatkräftig unterstützt werden, der darauf achtet, dass die Fledermäuse dort ungehindert ein- und ausfliegen können.

Pfarrer Klemens Armbruster stellte auch gleich beim Ortstermin zur Ehrung bei der Kapelle klar, dass die Auszeichnung weniger der Gemeinde, viel mehr der Person des Mesners gebührt, der auch in der nahen Barockkirche dafür sorgt, dass dort Turmfalken, Mauersegler und Rostgänse nisten können. Dafür hat er vor einiger Zeit den Umweltpreis der Erzdiözese Freiburg erhalten.

Papst verurteilt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ