Account/Login

FFC-Gelände

Stadt Freiburg ändert Haltung bei Diskussion um Grundwassernutzung

Manuel Fritsch
  • Do, 26. Januar 2023, 11:00 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Der Freiburger Fußball-Club (FFC) will seine Spielfelder mit Grund- statt mit Trinkwasser bewässern. Die Verwaltung lehnte ab. Nach Intervention aus dem Gemeinderat könnte es nun doch gehen.

Seine Flächen im Dietenbachpark möchte der FFC gern mit Brunnenwasser bewässern.  | Foto: Ingo Schneider
Seine Flächen im Dietenbachpark möchte der FFC gern mit Brunnenwasser bewässern. Foto: Ingo Schneider
Der FFC plant, sein Vereinsheim neu zu bauen. In dem künftigen Heim soll eine Wärmepumpe mit einem 62 Meter tiefen Brunnen als Heizung zum Einsatz kommen. Dabei kam die Idee auf, das Wasser des Brunnens auch zur Bewässerung der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar