Verbot

Stadt Freiburg untersagt "Tanzdemonstrationen" am Sonntag und Montag

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Fr, 26. Februar 2021 um 20:31 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Stadt Freiburg stuft für Sonntag und Montag geplante Tanz-Kundgebungen als Veranstaltungen ein. Die aber sind in der Pandemie verboten. Der Veranstalter will nicht gegen das Verbot vorgehen.

Die Stadtverwaltung hat eine sogenannte "Tanzdemonstration" am Platz der Alten Synagoge untersagt. Denn diese sei keine Versammlung, sagt Ordnungsamtsleiter René Funk, sondern eine Tanzveranstaltung. Grundsätzlich sind dem Verbot einer Versammlung enge Grenzen gesetzt, denn die Versammlungsfreiheit ist eines der höchsten Rechtsgüter. Doch auf der Nase herumtanzen lassen will sich die Verwaltung auch nicht.
Am vergangenen Sonntag hatten 200 Menschen auf dem Platz der alten Synagoge getanzt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung