Aus- oder Neubau?

Stadt und SC suchen gemeinsam das Stadion der Zukunft

Frank Zimmermann, Carolin Buchheim, aktualisiert um 18 Uhr

Von Frank Zimmermann, Carolin Buchheim & aktualisiert um 18 Uhr

Di, 08. März 2011 um 12:08 Uhr

Freiburg

Der SC Freiburg und die Stadt haben eine gemeinsame Arbeitsgruppe gegründet, die klären soll, wo der SC in Zukunft Fußball spielt. Welche Lösung der Verein favorisiert, wurde bei der Pressekonferenz beider Seiten deutlich.

Die Arbeitsgruppe unter Vorsitz von Baubürgermeister Martin Haag soll bis zum Herbst prüfen, ob und wo ein neues Stadion auf Freiburger Gemarkung gebaut werden könnte, aber auch den Ausbau des Badenova-Stadions unter die Lupe nehmen. Fest steht für Oberbürgermeister Salomon, dass am Ende eine Lösung herauskommen muss. "Wir bilden keine Arbeitsgruppe unter der Maßgabe, dass am Ende gar nichts geht."

Der SC möchte am liebsten, dass seine Spielstätte weiter in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ