Aus- oder Neubau?

Stadt und SC suchen gemeinsam das Stadion der Zukunft

Frank Zimmermann, Carolin Buchheim, aktualisiert um 18 Uhr

Von Frank Zimmermann, Carolin Buchheim & aktualisiert um 18 Uhr

Di, 08. März 2011 um 12:08 Uhr

Freiburg

Der SC Freiburg und die Stadt haben eine gemeinsame Arbeitsgruppe gegründet, die klären soll, wo der SC in Zukunft Fußball spielt. Welche Lösung der Verein favorisiert, wurde bei der Pressekonferenz beider Seiten deutlich.

Die Arbeitsgruppe unter Vorsitz von Baubürgermeister Martin Haag soll bis zum Herbst prüfen, ob und wo ein neues Stadion auf Freiburger Gemarkung gebaut werden könnte, aber auch den Ausbau des Badenova-Stadions unter die Lupe nehmen. Fest steht für Oberbürgermeister Salomon, dass am Ende eine Lösung herauskommen muss. "Wir bilden keine Arbeitsgruppe unter der Maßgabe, dass am Ende gar nichts geht."

Der SC möchte am liebsten, dass seine Spielstätte weiter in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung