Stadtwerke Stuttgart übernehmen EWS-Anteile

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 05. August 2022

Wirtschaft

(BZ). Die Stadtwerke Stuttgart übernehmen Anteile an der Stadtwerke Stuttgart Vertriebsgesellschaft von den Elektrizitätswerken Schönau (EWS). Beide Unternehmen kooperieren aber weiterhin eng miteinander. Dies teilten die EWS mit. Rund zehn Jahre nach ihrer Gründung erwerben die Stadtwerke Stuttgart Geschäftsanteile in Höhe von 40 Prozent an der Stadtwerke Stuttgart Vertriebsgesellschaft, die bislang von den EWS gehalten wurden. "Die EWS haben die Gesellschaft für den Vertrieb von Ökostrom und Biogas mitgegründet und aufgebaut....Die Stromrebellen aus dem Schwarzwald haben damit einen ganz entscheidenden Anteil am Erfolg der Gesellschaft", sagte Martin Rau, Geschäftsführer der Stadtwerke Stuttgart. Die EWS und die Stadtwerke Stuttgart werden weiter eng zusammenarbeiten, so zum Beispiel bei der Abrechnung.