Account/Login

Oper

Stardirigent Christian Thielemann: "Ich erlaube mir, meine Meinung zu ändern"

Alexander Dick
  • Sa, 13. August 2022, 10:00 Uhr
    Klassik

     

BZ-Plus Er gilt als kämpferisch und steht für seine Überzeugungen ein: Der berühmte Dirigent Christian Thielemann hat aus der Corona-Zwangspause auch Positives gezogen. Für die Zukunft der Klassik sieht er allerdings schwarz.

„Man hat ja auch eine lange Zeit...0;“: Christian Thielemann (2022)  | Foto: Sebastian Kahnert
„Man hat ja auch eine lange Zeit gebraucht, bis man Wagner dirigieren durfte …“: Christian Thielemann (2022) Foto: Sebastian Kahnert
1/2
Christian Thielemann gehört zu den bedeutendsten Vertretern des Dirigierfachs weltweit. Und er gilt als streitbar. In Bayreuth, wo er all dort aufgeführten Opern dirigiert hat, steht er in dieser Festspielzeit nur am Pult bei "Lohengrin" – vom Publikum umjubelt. Im Gespräch mit Alexander Dick resümiert Thielemann die Situation dort, die Pandemiejahre und geht mit Bildung und Zeitgeist harsch in die Kritik.
BZ: Herr Thielemann, wir kommen nicht am Thema Corona vorbei. Mich hat berührt, als Sie jüngst in einer Pressekonferenz zu Ihrer neuen Gesamtaufnahme der Bruckner-Sinfonien mit den Wiener Philharmonikern sagten: Der Anruf aus Wien habe Sie damals gerettet. Etwas pauschal gefragt – welche Erfahrungen waren für Sie prägend, welche Lehren haben Sie daraus gezogen?
Thielemann: Nein, die Frage ist gut. Ich muss sagen – mir hat der Stillstand die Möglichkeit gegeben, mich ausführlich mit den Fassungen der Bruckner-Sinfonien zu beschäftigen, wozu ich sonst nicht die Zeit gehabt hätte. Das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar