Account/Login

Japan

Starkes Beben vor Fukushima erinnert Japaner an 3/11

  • Lars Nicolaysen (dpa)

  • So, 14. Februar 2021, 10:46 Uhr
    Panorama

Erneut Erdbeben-Alarm in Japan. Und wieder trifft es die Unglücksregion im Nordosten. Kurz vor dem 10. Jahrestag der Tsunami-Katastrophe werden die Japaner daran erinnert, dass sie auf einem Pulverfass leben.

Luftaufnahme eines Erdrutsches in Folge des Erdbebens  | Foto: STR (AFP)
Luftaufnahme eines Erdrutsches in Folge des Erdbebens Foto: STR (AFP)
Bei einem der stärksten Erdbeben seit der Tsunami-Katastrophe 2011 im Nordosten Japans sind am Wochenende mindestens 150 Menschen verletzt worden. Tote gab es diesmal keine, auch bestand keine Gefahr durch einen Tsunami. Die Erschütterung vor der Küste Fukushimas und Miyagis vom Samstag gegen 23:08 Uhr (Ortszeit) ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar