Abenteuerliche Reise für HAG-Leiter zur Preisverleihung in Seoul

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 08. Dezember 2010

Staufen

Winfried Sturm nimmt für Tüftlerschmiede des Faust-Gymnasiums in Südkorea Auszeichnungen entgegen / Politische Situation überschattet die Erfinderausstellung.

STAUFEN/SEOUL (BZ). Winfried Sturm, Initiator der Hardware-AG (HAG) am Staufener Faust-Gymnasium und MINT-Bildungsbotschafter ist trotz der kritischen politischen Situation erneut als Repräsentant für die Tüftlernation Deutschland zur asiatischen Welt-Erfinderausstellung in Südkorea aufgebrochen. Die HAG kann Medaillen-Erfolge verzeichnen, jedoch sind laut Sturm die gedrückte Stimmung und Ängste der Bevölkerung angesichts des Konfliktes mit Nordkorea allseits präsent.

Seit mehreren Jahren ist HAG-Leiter Sturm in Südkorea ein gern gesehener Kooperationspartner. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ