Faust-Gymnasium

Hardware-AG feiert 30. Geburtstag

Sabine Model

Von Sabine Model

Mo, 28. Oktober 2013

Staufen

"Solange ich kann, werde ich weitermachen", verspricht Winfried Sturm beim Jubiläumsakt im Faust-Gymnasium.

STAUFEN Allen Schicksalsschlägen zum Trotz: Der Lehrer Winfried Sturm lebt seinen Traum unverdrossen weiter. Der heißt seit 30 Jahren Hardware AG, kurz: HAG. Beim Jubiläumsakt im Faust-Gymnasium lebten 300 Festgäste den Traum mit, stundenlang, aber kurzweilig. Im rekordverdächtigen Zeitraffer ließen der weltweit aktive MINT-Botschafter sowie die charmanten Moderatorinnen Katharina Merkel und Marlene Voss an der kompletten Ruhm-Historie der einst tüftelnden AG bis zum heute international erfolgreichen MINT-Leuchtturmprojekt teilhaben.

Die Erfindungen seien nie Selbstzweck gewesen, sondern immer Hilfe für benachteiligte Menschen, freute sich Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer über die Kaderschmiede.

Bürgermeister Michael Benitz sprach von faustischer Kreativität, glaubte Ressourcen dafür gut angelegt und überreichte einen Scheck. Schulleiter Hans-Joachim Kraus sah in Sturm einen bildungspolitischen Pionier mit Praxisorientierung auf hohem Niveau, von der vier Schülergenerationen profitierten.

Die HAG sei eine internationale Reputation ersten Ranges, würdigte Staatssekretär a.D. Gundolf Fleischer. "Winfried ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ