Professor Ingo Sass zu den Hebungen in Staufen

"Man hätte verrohrt bohren müssen"

Hans Christof Wagner

Von Hans Christof Wagner

Mi, 01. Juli 2009 um 17:07 Uhr

Staufen

Seine Überlegungen und Deutungen zu den Hebungsrissen in Staufen fasste Professor Ingo Sass von der Uni Darmstadt in einem Vortrag vor Freiburger Studenten zusammen. Auch viele Staufener Bürger saßen im Hörsaal.

STAUFEN/FREIBURG. Sein Name wird in Staufen von manchen nicht so gerne gehört. Er gilt als Besserwisser, weil er in Medien immer wieder Kommentare zu den Rissen abgibt: Professor Ingo Sass von der Technischen Uni Darmstadt. Jetzt hielt Sass an der Uni Freiburg einen Vortrag darüber. Und es gab sogar Lob.

"So voll war der Hörsaal ja noch nie", meinte ein Student der Geowissenschaften, an deren Institut der Vortrag stattfand. Neben Studierenden saßen auch viele Staufener im Saal, aber kein offizieller Vertreter der Stadt. Sass’ These: Alle Verantwortlichen wussten im Vorfeld der Bohrung im Sommer 2007 von den besonderen und problematischen geologischen Verhältnissen im Untergrund von Staufen.
"Die derzeit laufende
Erkundungsbohrung liefert keine neuen Erkenntnisse über die Struktur des Staufener
Untergrunds."
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung