Hinteres Rathaus soll abgerissen werden

Staufener Stadtbauamt räumt Gebäude

Markus Donner

Von Markus Donner

Do, 12. November 2009 um 16:47 Uhr

Staufen

Die Schäden am hinteren Rathausgebäude in Staufen sind inzwischen so massiv, dass das Stadtbauamt ausquartiert werden musste. Auch das Archiv wurde aufgegeben. Eine Sanierung wird ausgeschlossen, jetzt droht die Abrissbirne.

Die linearen Hebungen im engeren Altstadtbereich von Staufen halten weiter an, sie addieren sich in der Rathausgasse bereits auf 20 Zentimeter. Die Mitarbeiter des Stadtbauamtes haben dieser Tage das hintere Rathausgebäude geräumt. Es soll nicht mehr saniert werden.

Wann der Abriss erfolgt, ließ Bürgermeister Michael Benitz in der heutigen Monatspressekonferenz offen, weil auch die Auswirkungen auf benachbarte Gebäude zu berücksichtigen seien. Voraussichtlich am Montag soll mit der Sanierung des Sondenfeldes begonnnen werden.

ARCHIVMATERIAL WIRD ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ