Staufen

Tango- und Bandoneon-Museum in der Fauststadt eröffnet

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

So, 13. Juli 2014 um 16:24 Uhr

Staufen

Mit einer bunten Show, mit viel Musik und Tanz eröffnete am Samstag das Tango- und Bandoneon-Museum.

Untergebracht ist das Museum im Moment in nur einem Raum des Kapuzinerhofs – doch reicht das schon, um zu erkennen, dass Staufen um eine große Attraktion reicher geworden ist.

Wird die deutsche Fußballmannschaft den Tangotänzern den Marsch blasen oder werden die Hellblauen leichtfüßig die deutsche Abwehr austänzeln? Als am Samstag um elf Uhr die ersten Töne durch das neue Museum klangen, wusste noch niemand, wie das WM-Finale in Rio de Janeiro ausgeht. Es spielte auch keine Rolle: Die Zukunft der Sammlung im Tango- und Bandoneon-Museum wird vom Enthusiasmus der Organisatoren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ