Landgericht Freiburg

Staufener Missbrauchsfall: Das Rückfallrisiko des Angeklagten ist groß

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Di, 31. Juli 2018 um 07:57 Uhr

Staufen

BZ-Plus Einem 33-Jährigen aus der Nähe von Barcelona wird am Landgericht Freiburg der Prozess gemacht. Jetzt hat der psychiatrische Gutachter seine Ergebnisse präsentiert: Javier G.-D. hat ein hohes Rückfallrisiko.

Wie gefährlich ist der 33-jährige Spanier, der sich im fünften Prozess des Staufener Missbrauchsfalls vor dem Landgericht Freiburg verantworten muss? Der IT-Fachmann aus der Nähe von Barcelona hatte 2016 und 2017 einen neunjährigen Jungen, den seine Mutter Berrin T. und deren Lebensgefährte Christian L. über das Internet angeboten hatten, laut Anklage 15 Mal missbraucht. Dazu soll er nach Staufen gereist sein, im Freiburger Umland Ferienwohnungen gemietet ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ