Autofahrer werden abgebremst

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Fr, 13. April 2018

Steinen

Steinens Gemeinderat beantragt beim Landratsamt zahlreiche Tempo-30-Zonen rund um Schulen, Kitas und Senioreneinrichtungen.

STEINEN. Das Interesse der Bürger war riesig am Tagesordnungspunkt 5 der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung in Steinen. Zur Verhandlung stand der Antrag der Gemeinschaft für ein lebenswertes Dorf zur Schaffung von Tempo-30-Zonen rund um Schulen und Kindergärten in den Teilorten wie auch im Kernort. Nach gründlicher Vorberatung in den Ortschaftsräten wurde zu fortgeschrittener Sitzungszeit – zuvor stand die Verkehrsthematik im Mittelpunkt – recht schnell Einigkeit erzielt.

Die Einstimmung: Der Agenda-Arbeitskreis Siedlung und Verkehr stimmte das Gremium mit seinen neun auf den Zuschauerbänken vertretenen Mitgliedern schon bei der Bürgerfragestunde auf das Thema ein.

Welche Einrichtungen und Straßen denn alles berücksichtigt würden, ob bei der Schaffung von 30er-Zonen auch die Schulwege berücksichtigt seien und wie die Tempo-30-Bereiche denn genau definiert würden, wollte der AK in einem umfangreichen Fragenkatalog gleich zu Beginn der Sitzung wissen. "Auch die Schulwege liegen uns am Herzen", versicherte Bürgermeister Gunther Braun den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ