Account/Login

"Der gemeinsame Weg ist wichtig"

Robert Bergmann
  • Sa, 27. April 2013
    Steinen

     

BZ-INTERVIEW mit Maurice Claudel, Bürgermeister von Cornimont, zur 30-jährigen Gemeindepartnerschaft mit Steinen.

Maurice Claudel, Bürgermeister von Cornimont.   | Foto: Privat
Maurice Claudel, Bürgermeister von Cornimont. Foto: Privat

STEINEN. Seit 30 Jahren besteht die binationale Freundschaft zwischen den Gemeinden Cornimont und Steinen. Am Wochenende 6./7. Juli soll die Jumelage mit einem großen Fest auf dem Cornimontplatz gefeiert werden. Wie ist die französische Sicht auf die Gemeindefreundschaft, welche Möglichkeiten gibt es, sie neu zu beleben? Darüber hat BZ-Redakteur Robert Bergmann mit Maurice Claudel, dem langjährigen Bürgermeister von Cornimont, gesprochen.

BZ: Herr Bürgermeister, was bedeutet Ihnen ganz persönlich die Freundschaft zwischen Cornimont und Steinen?
Claudel: Sehr viel. Ich habe den Beginn der Jumelage vor 30 Jahren noch selbst miterlebt. Damals war ich noch Gemeinderat in Cornimont. Ich bin also einer von denen, die an diese Freundschaft glauben. Der Weg, den wir seither gemeinsam gegangen sind, ist wichtig.
BZ: Was waren aus Ihrer Sicht die Höhepunkte der nunmehr 30 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar