Über Tempo 30 lässt sich reden

Hans-Jürgen Hege

Von Hans-Jürgen Hege

Di, 14. November 2017

Steinen

Bürgerinitiativen für eine Geschwindigkeitsbegrenzung in Steinen und Ortsteilen sammeln am ersten Aktionstag 220 Unterschriften.

STEINEN. Für die Steinener Bürgerinitiativen war es ein Auftakt nach Maß. Auch wenn der Start zur Unterschriftensammlung für eine flächendeckende Einführung von Tempo 30 in Steinen und seinen Ortsteilen vom Wetter nicht eben begünstigt war, waren Bürgerinitiativen und Organisationen mehr als zufrieden: Trotz Dauerregens seien im ersten Anlauf rund 220 Unterschriften zusammengekommen, teilte Angelika Messer von "Steinen im Wandel" am Montag in einer Pressemeldung mit.

Die Aktion unter der Federführung von "Steinen im Wandel" soll noch bis Ende Dezember dauern. Nach ihrem Ende sollen die Unterschriften an die gewählten Vertreter Steinens übergeben werden – verbunden mit dem Auftrag, die Geschwindigkeit, die innerhalb aller zu Steinen gehörenden Ortschaften gilt, auf Tempo 30 zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ