#Panamapapers

Steuergerechtigkeit: Wo sich Geld gut verstecken lässt

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Sa, 09. April 2016 um 11:26 Uhr

Wirtschaft

Alle reden über Panama und die Briefkastenfirmen dort. Aber auch in den wohlhabenden Industriestaaten gibt es reichlich Möglichkeiten, Geld zu verstecken. Ein Überblick:

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit, eine Nichtregierungsorganisation, hält die großen Industrieländer wie beispielsweise Deutschland oder die USA, für Regionen, in denen sich Geld gut verstecken lässt. "In der Debatte ist eine gehörige Portion Doppelmoral im Spiel", sagt Markus Meinzer vom Netzwerk. Mit der viel zitierten Transparenz sei es in vielen Industrieländern nicht weit her.
Die USA
Die Vereinigten Staaten machen nicht mit beim automatischen Informationsaustausch von Bankdaten, den viele Länder auf Initiative der OECD vereinbart haben. Dieser automatische Datenaustausch gilt als Durchbruch im Kampf gegen die Steuerhinterziehung. Der Informationsaustausch soll von 2017 an laufen. Selbst die notorisch verschwiegene Schweiz wird von 2018 an Daten liefern, ebenso wie die asiatischen Steuerparadiese Singapur und Hongkong.
Die USA hingegen berufen sich auf ihre eigenen Regeln. Mit Fatca (foreign account tax compliance act) hat das mächtigste Land der Welt die Schweiz in die Knie gezwungen und die Herausgabe von Daten über US-Bürger erreicht, die mit Hilfe Schweizer Banken Geld vor den US-Steuerbehörden versteckt hatten. Aus US-Sicht ist ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung