Baden-Württemberg

Steuerzahlerbund prangert "Gutachteritis" an

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Fr, 11. Januar 2013 um 08:43 Uhr

Südwest

"Guter Rat ist teuer": Diesen Grundsatz befolgen die Landesministerien aus Sicht des Steuerzahlerbundes nur zu gern und allzu oft. Die Vergabe von Gutachten an Externe gehe zulasten der Steuerzahler.

Während die Finanzpolitiker aller Parteien immer weniger Freude am Bahnprojekt Stuttgart 21 haben, zahlt sich das Milliardenprojekt für die Beraterbranche aus. Allein in den Jahren 2010 und 2011 haben verschiedene Ministerien des Landes 19 Gutachten für insgesamt knapp 1,4 Millionen Euro zu Fragenstellungen rund um den Bau des Tiefbahnhofs vergeben. Das geht aus einem 120 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung