Account/Login

Südschwarzwald

Still ruht der Nonnenmattweiher nicht

Dirk Sattelberger
  • Fr, 23. August 2013, 16:19 Uhr
    Kleines Wiesental

     

Der Nonnenmattweiher bei Neuenweg gilt als eine der schönsten Naturattraktionen im Südschwarzwald und lockt viele Besucher. Die Beliebtheit des Sees hat aber auch seine Schattenseiten.

Familien wandern gern im Naturschutzgebiet rund um den Nonnenmattweiher  | Foto: Dirk Sattelberger
Familien wandern gern im Naturschutzgebiet rund um den Nonnenmattweiher Foto: Dirk Sattelberger
1/9
Der Nonnenmattweiher ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes: Er gilt als eine der schönsten Naturattraktionen im Südschwarzwald, er ist das vermutlich einzige Naturschutzgebiet im Ländle, in dem gebadet werden darf, und Biologen finden hier eine schwimmende Insel aus Torf, in der geschützte Arten ihre Wurzeln schlagen.
Die 24 Minuten lange Anfahrt aus Schopfheim hat sich gelohnt. Kaum aus dem Auto, steigt einem der verlockende Duft von Heu aus dem Tal und trockenem Nadelwald in die Nase. Die Sonne kitzelt auf der Haut, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar