Kunststoff

Störchin aus Munzingen konnte nicht essen, weil ihr ein Golftee am Schnabel steckte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. Juni 2019 um 13:00 Uhr

Munzingen

Eine Störchin, die seit kurzem auf dem Golfplatz in Munzingen lebt, hatte Kunststoff am Schnabel. Der Vogel konnte vorübergehend weder essen noch trinken – und auch keine Eier ausbrüten.

Einer jungen Störchin wurde ihre neue Heimat auf dem Golfplatz Munzingen zum Verhängnis. Wohl bei der Futtersuche blieb ein sogenanntes Golftee – ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ