Amtsgericht Titisee-Neustadt

Jugendarrest für den Tod eines geschützten Auerhahns am Feldberg

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Di, 04. August 2020 um 14:17 Uhr

Feldberg

Ein 21-jähriger Mann hat am Rande des Laurentiusfests am Feldberg einen geschützten Auerhahn getötet. Nun ist er verurteilt worden. Auch ein 23-Jähriger musste sich vor Gericht verantworten.

Hintergrund: Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Auerhahns am Feldberg ist das Urteil gefallen. Angeklagt waren zwei 21 und 23 Jahre alte Männer. Der Jüngere der beiden soll im vergangenen August am Rande eines Volksfests den streng geschützten Vogel ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung